Zahnkrone


Der Teil des Zahns oberhalb des Zahnfleischs ist die natürliche Zahnkrone. Ist die natürliche Zahnkrone stark geschädigt, sodass keine Füllung mehr möglich ist, wird eine "künstliche" Zahnkrone hergestellt, damit der natürliche Zahn erhalten werden kann.

Eine Zahnkrone kommt auch zum Einsatz, wenn der natürliche Zahn nicht mehr erhalten werden konnte und der Zahn durch ein Implantat ersetzt wird.

In diesem Fall dient die Zahnkrone als Aufbau, der den fehlenden Zahn auf der künstlichen Wurzel (Implantat) ersetzt. Die Zahnkrone bietet den Vorteil, dass sie der ursprünglichen, natürlichen Zahnsituation sehr nahe kommt und nicht sichtbar ist, da sie zumeist aus Vollkeramik gefertigt wird.

Wir fertigen unsere Zahnkrone in den meisten Fällen selbst: In höchster Qualität, aus Vollkeramik, "Made in Neu-Ulm" und zu fairen Konditionen.

Schauen Sie sich hierzu bitte den Unterpunkt "Cerec" an.


Materialien für eine Zahnkrone

Es gibt unterschiedliche Materialien, aus der eine Zahnkrone hergestellt werden kann. Es gibt zum Beispiel die Metallkronen, die aus Goldlegierungen oder "Stahl“ sind. Allerdings wirken Metallkronen nicht sehr ästhetisch. Um auf Basis einer Metallkrone ein ästhetisches Ergebnis zu erhalten, gibt es die Möglichkeit eine Verblendkrone anzufertigen, so dass das Metallgerüst mit Keramik ummantelt wird.

Wir verwenden fast ausschließlich Vollkeramikkronen!

Sie zeichnet sich durch ihre hohe Stabilität, lange Haltbarkeit und Ästhetik aus. Darüber hinaus sind Zahnkronen aus Vollkeramik biokompatibel und daher für Allergiker sehr geeignet.

Zudem werden sie mit dem Zahn "verklebt" und somit Randspalten minimiert.